Scheidung

Scheidungen sind meist eine schmerzliche Angelegenheit, die die meisten Mandanten so schnell, wie möglich vollzogen haben wollen. Gern unterstützen wir Sie in dieser Situation – zeitökonomisch, professionell, abschließend.

Wenn beide Parteien sich einig werden, ist eine Scheidung häufig schnell vollendet und finanzielle oder seelische Schäden werden vermieden. Jedoch ist auch im Falle der einvernehmlichen Scheidung der Beistand eines Anwalts – je nach Einzelfall auch für beide Parteien zugleich – ratsam, um die wichtigen Punkte der Einigung gemeinschaftlich schriftlich festzuhalten.

Hierzu gehören Dinge, wie zum Beispiel etwaige Unterhaltszahlungen oder die Festlegung des Sorgerechts gemeinsamer Kinder. Innerhalb einer einvernehmlichen Scheidung teilen sich nicht selten beide Elternteile das Sorgerecht. Für das Kind psychologisch gut, kann es so keinem Elternteil konkret zugeordnet werden und läuft weniger Gefahr, sich auf die Seite eines Elternteils während oder nach der Scheidung stellen zu müssen. Unter einer Scheidung leidet zumeist das Kind. Zugleich profitiert es aber von zukünftig zufriedenen und gelassenen Eltern.

Da ein Scheidungsgespräch in privaten Räumlichkeiten leicht ausarten kann, führen wir dieses Gespräch mit Ihnen zusammen in unserer Kanzlei durch.

Kontakt:

Johanneswerkstr. 27a
33611 Bielefeld

Tel.: 0521 / 64201
Fax: 0521 / 64206

kanzlei-eckardt@t-online.de

Mo – Fr: 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Mo, Di, Do: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
(und nach Vereinbarung)