Unterhalt

Von unseren Mandanten hören wir oft die Annahme, dass Rechtsstreitigkeiten im Bereich des Unterhaltsrechts sehr langwierig sind – veto! Das muss nicht so sein. Durch unsere jahrelange Erfahrung und den Aufbau enger Mandantenbindungen, ist es uns möglich, Unterhaltsrechtsstreitigkeiten zügig zu bearbeiten und Ihnen zu Ihrem Recht zu verhelfen.

Kindesunterhalt & Sorgerecht

Aufklärung: Unter Kindesunterhalt werden die Unterhaltszahlungen verstanden, die ein Elternteil an den anderen Elternteil zahlt, bei dem das Kind wohnhaft ist. Dieser Kindesunterhalt ist regelmäßig zu entrichten und dient allein dem Kostenausgleich der erziehungsbedingt finanziell benachteiligten Partei (Lebensmittel, Kleidung, Verbrauchsutensilien uvm.).

Ohne die Zahlung des Kindesunterhaltes hätte die erziehende Partei nicht die Möglichkeit, diese Ausgaben, die innerhalb der früheren Beziehung auf beide Elternteile aufgeteilt war, zu decken. Insofern geht es nicht darum, den Luxus des ehemaligen Partners zu finanzieren, sondern darum, bei der Erziehung des eigenen Kindes finanzielle Unterstützung zu liefern.

Häufig wird unseren Mandanten dieser Umstand erst bei einem persönlichen Besuch in unserer Kanzlei bewusst; mit der Erkenntnis, laufende Sorgerechtsverhandlungen aufgrund fehlender Klarheit und Unwissenheit unnötig in die Länge gezogen zu haben. Doch ausgerechnet im Sorgerecht ist der Dringlichkeit von Entscheidungen eine immense Bedeutung beizumessen!.

Zum Wohle des Kindes empfehlen beiden Parteien daher immer, sich frühzeitig unsere anwaltliche Unterstützung einzuholen und die rechtlich getrennten, sachlich wohl aber ineinandergreifenden Angelegenheiten des Kindesunterhaltes und Sorgerechts einvernehmlich zu klären.

Kontakt:

Johanneswerkstr. 27a
33611 Bielefeld

Tel.: 0521 / 64201
Fax: 0521 / 64206

kanzlei-eckardt@t-online.de

Mo – Fr: 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Mo, Di, Do: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
(und nach Vereinbarung)